Freundeskreis Hannover e. V.
  Freundeskreis e. V. Hannover
Herzlich Willkommen im Freundeskreis Home 29.04.2017



 

Veranstaltungen

Besuch des INI - Vortrag Prof. Samii

Datum: 01.11.2011
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort: INI, Rudolf-Pichlmayr-Straße 4, 30625 Hannover
 
EXZELLENTES HANNOVER
Das INI - vorgestellt von Prof. Amir Samii

Wenn die Wissenschaftsstadt Hannover im Bereich der Medizin international hohes Ansehen genießt, ist das nicht zuletzt dem im EXPO-Jahr 2000 gegründeten International Neuroscience Institute zu verdanken. Diese Spezialklinik und Forschungseinrichtung für Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Wirbelsäule, des Skelettsystems und der Nerven ist als „Referenzzentrum für Innovation, Fortschritt und Technolgie“ weltweit anerkannt und unlöschbar mit dem Namen seines charismatischen Gründers Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. Madjid Samii verbunden.
Auch wenn Prof. Madjid Samii (74) immer noch fast täglich operiert, sind die Weichen für einen weiteren erfolgreichen Weg dieses Instituts gestellt: Sein Sohn Prof. Dr. med. Amir Samii, Neurochirurg wie der Vater, ist seit 2003 stellv. Leiter des INI und steht täglich bis zu sieben Stunden im OP. Nicht allein deswegen ist es alles andere als selbstverständlich, wenn er exklusiv für den Freundeskreis Hannover in einem packenden Vortrag und angereichert mit faszinierende Bilder das INI, seine Entwicklung, seine Besonderheiten und seine Erfolge vorstellt. Das ist für Sie eine einmalige Chance, ein besonderes „Stück Hannover“ aus erster Hand kennenzulernen.

Ort: INI, Rudolf-Pichlmayr-Straße 4, 30625 Hannover
Kosten: keine
Anmeldung: bei der Geschäftsstelle
Weitere Informationen: www.ini-hannover.de


 

in 7 Tagen:
06.05.17, 09:30 Uhr
FREUNDE IM GESPRÄCH am 6. Mai
Das Freundeskreis-Frühstück im Paradies-Provence
mehr ›
06.06.17, 18:00 Uhr
Offene Gesellschaft unter Druck - Zweite Diskussionsveranstaltung

mehr ›
24.08.17, 18:00 Uhr
Offene Gesellschaft unter Druck - Dritte Diskussionsveranstaltung

mehr ›
19.09.17, 19:00 Uhr
Offene Gesellschaft unter Druck - Vierte Diskussionsveranstaltung

mehr ›