Freundeskreis Hannover e. V.
  Freundeskreis e. V. Hannover
Herzlich Willkommen im Freundeskreis Home 25.06.2017



 

Veranstaltungen

Freundeskreis-Fest mit Verleihung des Stadtkulturpreis 2015

Datum: 02.12.2015
18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ort: Orangerie Herrenhausen
 

Freundeskreisfest 2015

mit festlicher Verleihung des Stadtkulturpreis 2015

sowie des

Sonderpreis für herausragendes bürgerschaftliches Engagement

am Mittwoch, 2. Dezember 2015 in der Orangerie Herrenhausen

 

Der Freundeskreis Hannover e.V. hat in einer festlichen Veranstaltung mit rd. 500 Gästen aus Stadtgesellschaft, Politik, Sport, Kultur, Wirtschaft und zahlreichen Mitgliedern den renommierten Stadtkulturpreis 2015 und den Preis für herausragendes bürgerschaftliches Engagement verliehen. Beide Preise sind mit 5.000 € dotiert.

Preisträger 2015:


Stadtkulturpreis 2015: Fotograf Hassan Mahramzadeh


Sonderpreise für herausragendes bürgerschaftliches Engagement:


Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. und
Die !!! Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige in Hannover


In einem Festakt in der Orangerie Herrenhausen hat der Freundeskreis Hannover e.V. den Stadtkulturpreis 2015 und die Preise für herausragendes bürgerschaftliches Engagement verliehen. In seinem Grußwort würdigte Landesbischof
Ralf Meister die vielen Initiativen in der Stadt und betonte, dass die gesellschaftliche Integration der Menschen, die zu uns nach Hannover gekommen sind und hier Zuflucht suchen, uns alle angeht und wir daher gemeinsam, also alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, zum Gelingen dieser Integration beitragen sollten.
„Unser aufrichtiges Interesse an unserem Gegenüber ist der zentrale Treiber für ein respektvolles und tolerantes Miteinander und damit für eine lebendige Stadtgesellschaft. Dieses Interesse sollte auch und vor allem jenen gelten, die nach Flucht und Vertreibung, nun unsere Nachbarn werden“, so Roger Cericius, Vorsitzender des Freundeskreis Hannover  „Als größter Bürgerverein des Landes haben wir auch in diesem Jahr Menschen für unsere Stadt begeistert, wichtige Diskussion geführt und wie unlängst mit der Lichterkette zum geplanten Länderspiel ein Zeichen gesetzt – denn wir alle sind Hannover. Mit den
Preisträgern in diesem Jahr ehren wir Menschen und Initiativen, die beispielhaft für Engagement, Hilfsbereitschaft sowie ihre Liebe zur Stadt stehen."
In seiner Laudatio für den Stadtkulturpreis 2015 würdigte Erwin Schütterle den diesjährigen Preisträger, den Fotografen Hassan Mahramzadeh, als einen geradezu leidenschaftlichen Foto-Chronisten Hannovers. Seit 1972 hält er die schönsten Motive der Stadt und alle herausragenden kulturellen Veranstaltungen mit seiner Kamera fest. Die Ergebnisse schmücken Kalender, Bücher und Broschüren, die internationale Beachtung finden.
Der gebürtige Iraner begeisterte die Jury neben seinen beeindruckenden Fotografien vor allem aber auch mit seiner unbändigen Begeisterung für Hannover. "Motiv und Motivation", so Laudator Erwin Schütterle, "sind bei Hassan Mahramzadeh identisch. Er ist ein Bild von Hannover!"
Die Laudatio für den Preis für herausragendes bürgerschaftliches Engagement hielten Martin Tenge, Probst und Regionaldechant sowie Ferry Pausch, Geschäftsführer Deutschlandstiftung Integration in Berlin.

Die Jury-Entscheidung erläuterten sie wie folgt:

Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V.
Der Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e. V. wurde im April 2013 mit dem Ziel gegründet, Flüchtlingen bei einem erfolgreichen Start in Hannover zu unterstützen. Angeboten werden ganz praktische und konkrete Hilfe in den Heimen.
Die Unterstützung wird individuell durch persönliche Gespräche mit den Flüchtlingen aber auch in enger Zusammenarbeit mit der Heimleitung und den Sozialarbeitern entwickelt und umgesetzt. Stellvertretend für alle ehrenamtlich tätigen Menschen in
unserer Stadt erhält der Verein den Preis.


Die !!! Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige in Hannover
Unter der Präsentation von Fury In The Slaughterhouse und dem eingetragenen Verein KrAss UnARTIg (Verein autodidaktischer Künstler in Deutschland e.V.) wirken hier ausschließlich Privatleute. Sie gehören überwiegend zur hannoverschen Musik- und Kultur-Szene und bereiten seit 2012 Obdachlosen und Bedürftigen im HCC eine tolle Weihnachtsfeier. Der Freundeskreis Hannover e.V. honoriert dieses außergewöhnliche Engagement mit dem Sonderpreis für herausragendes bürgerschaftliches Engagement. Der Sonderpreis für herausragendes bürgerschaftliches Engagement wird seit 2012 vergeben; Stifter des Preises ist das Unternehmen Anheuser-Busch InBev (Gilde).


Untermalt wurde die Preisverleihung durch vier außergewöhnliche künstlerische Programmpunkte:

Jason Mann, 14 Jahre, Finalist „Dein Song 2014“, mit seinem selbst komponierten Song „HERO“

Angel Kurtev, 60 Jahre, Akkordeon. Er spielt den größten Teil des Jahres auf Hannovers Straßen, um seine 6köpfige Familie in Bulgarien zu ernähren. Matthias Biebl wies in seiner Moderation darauf hin, dass es genau die Absicht des Freundeskreis war, mit der Wahl dieses Musikers ein Zeichen zu setzen, "die Menschen in der eigenen Umgebung wahrzunehmen", so auch die Musiker und Künstler auf den Strassen.
Jean van den Berg, der mit 101 Jahren aktiver Musiker ist und mit „My Way“ von Frank
Sinatra aufwartete, begleitet von Ecki Hüdepohl am Piano.

Vom GOP Wintervariete bereichterte ein spektakulärer künstlerischer Akt aus der aktuellen Wintervariete-Show
„KARUSSELL“ die Veranstaltung - Höchstspannung bei der Akrobatik am Russischen Barren.

 

Fotos: Bernd Schwabe, Telke Nieter




 

in 4 Tagen:
29.06.17, 17:30 Uhr
Hinüberscher -Freimaurer- Garten

mehr ›
01.07.17, 09:00 Uhr
FREUNDE IM GESPRÄCH am 1. Juli

mehr ›
02.07.17, 09:00 Uhr
Schützenausmarsch mit dem Freundeskreis

mehr ›
04.07.17, 17:30 Uhr
Neue Wurzeln - Fotoausstellung
Vorstand Freundeskreis-Hannover e.V.
mehr ›
27.07.17, 17:30 Uhr
Stadtteiltour Hainholz

mehr ›
05.08.17, 09:00 Uhr
FREUNDE IM GESPRÄCH am 5. August

mehr ›
19.08.17, 12:00 Uhr
Fest der Kulturen

mehr ›
19.08.17, 16:00 Uhr
8. NKR-Entenrennen

mehr ›
24.08.17, 18:00 Uhr
Offene Gesellschaft unter Druck - Dritte Diskussionsveranstaltung

mehr ›
26.08.17, 12:00 Uhr
Fest zum Reformationsjubiläum - 500 Jahre

mehr ›
02.09.17, 09:30 Uhr
FREUNDE IM GESPRÄCH am 2. September

mehr ›
06.09.17, 17:15 Uhr
Hannover und die Reformation
Hannover Tours.me
mehr ›
10.09.17, 10:00 Uhr
30. Entdeckertag der Region Hannover

mehr ›
19.09.17, 19:00 Uhr
Offene Gesellschaft unter Druck - Vierte Diskussionsveranstaltung

mehr ›
07.10.17, 09:30 Uhr
FREUNDE IM GESPRÄCH am 7. Oktober

mehr ›